Meditation

Meditation -(lateinisch meditatio, meditari, – griechisch medomai, – was soviel wie nachdenken, nachsinnen, √ľberlegen bzw. denken, sinnen bedeutet,) ist eine in vielen Kulturen und Religionen ausge√ľbte spirituelle Praxis.

Ein in die Tiefe gehendes Nachdenken, durch Achtsamkeits- und/oder Konzentrations√ľbungen soll sich der Geist beruhigen und sammeln. Als Bewusstseins-erweiternde √úbung werden Bewusstseinszust√§nde angestrebt: wie Stille, Leere, Einssein, im Hier und Jetzt, oder frei von Gedanken sein.

Meditation als spirituelle Praxis ist ein wesentlicher Bestandteil vieler Religionen. In westlichen Kulturkreisen wird Meditation oft unabhängig von Religion, im Rahmen der Psychotherapie oder zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens praktiziert.

Um das Ziel der Meditation, eine bestimmten Bewusstseinszustand zu erreichen, gibt es unterschiedliche Meditationstechniken und Formen. Im wesentlichen lassen sich die Meditationsformen in zwei Gruppen aufteilen. Die aktive Meditation mit, k√∂rperlichen Bewegungen, achtsamen Handeln und Rezitieren und die kontemplative, als passive Meditation, sitzen im Stillen. Geistig werden aktive und passive Achtsamkeit, Lenkung in beiden Formen praktiziert.

Der klare, wache Geist, die klare, wache Bewusstheit und tiefste Entspannung gleichzeitig, ist ein Wesensmerkmal der Meditationspraxis.

Die Meditationspraxis f√ľhrt uns n√§her zu uns hin, folgend einem Weg mit Herz.

Meditationsabende

  • angeleitete Meditationsabende mit oder ohne Themen.

Die Themen der Meditationsabende werden durch die Teilnehmer gepr√§gt und unterliegen so der Ver√§nderung im ‚ÄěJetzt‚Äú. Richtungsweisend sind die Impulse der einzelnen Teilnehmer.  Der Meditationsabend ist frei und ungezwungen, ‚Äď wer zuh√∂ren will, mag dies tun, wer sprechen m√∂chte, mag dies tun, ‚Äď der Meditationsabend dient der eigenen Erkenntnis.

Die Meditations√ľbungen st√§rken uns und k√∂nnen  Ersch√∂pfungs- und √úberlastung Zust√§nden vorbeugen. Die offenen √úbungsabende wenden sich an Menschen aller Lebens- und Glaubensrichtungen. Schenken Sie sich Zeit!

Termine

2x im Monat,
Gruppe max. 3 Teilnehmer Teilnahmevoraussetzungen / Vorkenntnisse:

Sie benötigen keine Vorkenntnisse oder besondere Erfahrungen.

  • Bitte bequeme Kleidung anziehen.

Teilnehmergeb√ľhr: bitte erfragen

Veranstaltungsort

Seeweg 21 97204 Höchberg

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erw√ľnscht:
per Telefon: 0931 66 398 162 ‚ÄĘ E-Mail: info@franz-keller.eu .

Wie der See sich Tropfen f√ľr Tropfen f√ľllt,
so n√§hrt jede Minute der Meditation die Seele.   ( Mahatma Gandhi )