Entspannungsmethoden

Es ist keine Frage des Typs – Entspannung kann man lernen!

Zu mehr Ruhe und Gelassenheit verhelfen Ihnen passive und aktive Entspannungsmethoden wie z.B. Autogens Training, Progressive Muskelrelaxation oder Meditation.

Passive Entspannungsmethoden

Zu den passiven Entspannungsmethoden z√§hlen: Spazieren gehen, ein Buch lesen, Musik h√∂ren, Sport treiben, oder jede andere T√§tigkeit die zu einem pers√∂nlichen Zufriedenheitserlebnis bzw. in die Entspannung f√ľhrt.

Aktive Entspannungsmethoden

Aktive Entspannungsmethoden wie z. B. die Progressive Muskelrelaxation und das Autogene Training wirken gezielt und systematisch auf unseren Organismus. Die Effekte dieser Methoden sind wissenschaftlich gut erforscht und belegt. Mittlerweile gibt es auch Belege f√ľr die Wirkung von Meditation, Yoga und andere Entspannungsmethoden.

Eine aktive Entspannungsmethode k√∂nnen Sie in wenigen √úbungsstunden lernen. Wie beim Sport, f√ľr das Training brauchen Sie daf√ľr etwas Zeit, am besten Regelm√§√üig, jeden Tag, zu einer bestimmten Stunde.

Autogenes Training
Progressive Muskelrelaxation
Meditation